Erfahrungen

" Alles was einem widerfährt, prägt und macht einem zu dem der er ist." Man weiß, dass dieser Spruch wahr ist, alles was einem widerfahren ist, egal ob gut oder schlecht, hat einem zu dem werden lassen, der man ist... Dieser Spruch mag einem helfen mit allem negativen klarzukommen, was einem Geschehen ist, man glaubt daran, dass es einen Sinn hatte, jedoch glaubt man all zu oft dadurch nicht mehr über das Geschehene nachdenken, es nicht mehr zu verarbeiten zu müssen. Doch genau das braucht man doch oder etwa nicht? - Man weiß doch, dass man ohne das widerfahrene nicht die Person geworden wäre, die man ist, dementsprechend ist doch alles gut und hat seine Berechtigung.. Doch wäre es schlimm gewesen, wenn man manche Dinge hätte nicht durchstehen müssen? - Wäre es so schlimm, täte es der Persönlichkeit schaden, wenn man eine normale Beziehung führen könnte? Man wünscht darüber sprechen zu können, doch man kann es nicht, aber es ist ja auch nicht weiter schlimm, denn es hat einen ja zu der Persönlichkeit gemacht, die man ist oder etwa nicht? Kim

13.7.14 02:49

Letzte Einträge: Von Erinnerungen und Sammlungen, Vom Verlieren und Loslassen

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ani Beutel / Website (13.7.14 19:21)
Die Frage, ob man lieber Dinge in seiner Vergangenheit nicht erlebt hätte, aber damit mit der Gefahr spielt, nicht die gleiche Person geworden zu sein, ist eine Frage, die man nur sehr persönlich beantworten kann meiner Meinung nach.
Erfahrungen sind Erlebnisse in der Vergangenheit, in denen man etwas herausgefunden hat, etwas erfahren hat. Dabei kann man etwas über sich selber erfahren haben, etwas über andere Menschen erfahren haben oder etwas über was anderes erfahren haben. Der Erfahrungsgehalt zählt. Und nur mit diesem Herausfinden, mit diesem Erfahren, beginnt das Entscheiden. Durch die Erfahrungen, die wir erlebt haben, beginnen wir uns festzulegen, uns zu entscheiden. Ohne unsere Erfahrungen, hätten wir mache Dinge gar nicht herausgefunden und unsere Entscheidungen, unsere Festlegungen auf Dinge könnten anders ausfallen.
Definiert man jetzt die Persönlichkeit eines Menschen anhand der Entscheidungen, die er trifft, dann ist es wahr, dass Erfahrungen, die man erlebt hat, die Persönlichkeit ändern. Definiert man aber die Persönlichkeit eines Menschen unabhängig von seinen Entscheidungen, dann sind Erfahrungen und die Persönlichkeit zwei unterschiedliche Dinge, die sich auch unterschiedlich voneinander entwickeln.


Maria Melissa / Website (5.9.17 11:55)
Estes medicamentos incluem clomipramina e também dapoxetina.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen